Strategische Personalentwicklung – ein kurzer Einblick

Strategische Personalentwicklung

Strategische Personalentwicklung – ein kurzer Einblick

Eine Strategie für die Personalentwicklung. Das hört sich doch ganz einfach an, oder? Aus unserer Erfahrung ist es doch nicht immer so klar und einfach. Auch wenn im Human Ressource Bereich eine gute Menschenkenntnis und Feingefühl benötigt und einiges aus der Intuition heraus entschieden wird. Personalentwicklung sollte nicht nur eine aus „dem Bauch heraus“ Strategie sein, sondern analytisch.

Als ganzheitlicher und erfahrener Personalentwickler sind wir Partner für alle Human Ressource Themen. Personalentwicklung funktioniert aus unserer Sicht nur dann, wenn die Konzepte und Maßnahmen absolut individuell auf das Unternehmen zugeschnitten werden. Nur gemeinsam mit unserem Kunden können wir den Prozess der Förderung und Entwicklung des Unternehmens und des einzelnen Mitarbeiters erfolgreich begleiten und umsetzen. Wir sehen uns als Moderator, Prozesshelfer und „Change Agent“ und nicht als die klassischen Berater, die mit einem vorgefertigten Konzept die Welt verbessern wollen. Wir entlasten und beraten Sie, indem wir die Expertise mitbringen. Wir erarbeiten mit Ihnen eine Strategie und setzen die getroffenen Maßnahmen erfolgreich um.

Für uns bedeutet strategische Personalentwicklung,

  1. dass wir sowohl lang- als auch kurzfristig auf die Bedürfnisse des Unternehmens, der Mitarbeiter, der Kunden und auf veränderte Umweltbedingungen eingehen
  2. dass wir durch PE-Maßnahmen den Geschäftserfolg unterstützen indem wir uns an der Unternehmensstrategie und –zielen orientieren sowie diese auch umsetzen
  3. dass MitarbeiterInnen ihre Bedürfnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in Abstimmung mit den Interessen des Unternehmens optimal entfalten und so eine höhere Produktivität sowie Mitarbeiterbindung erzielt werden kann
  4. dass sie nachhaltig wirksam wird, wenn sie ganzheitlich, systemisch, transparent, langfristig und prozessorientiert angelegt ist

 

Und wie machen wir das? Welche Schritte sind notwendig?

  1. Bedarfssituation der Organisation klären
    – Worin besteht die Wertschöpfungskette im Unternehmen?
    – Wo wird Mehrwert kreiert bzw. wo wird wirklich Gewinn gemacht?
    – Wie sehen die Visionen, Mission, Ziele und Werte im Unternehmen aus?
    – Welche Herausforderungen kommen auf die Organisation zu?
  2. Potenziale der Mitarbeiter und ihre Entwicklungsbedürfnisse ermitteln
    – Was sollen die Mitarbeiter in Zukunft anders machen?
    – Was unterscheidet einen guten von einem schlechten Mitarbeiter?
    – Anforderungsprofile erarbeiten
    – Kompetenzprofile erarbeiten
    – Personalbedarfsplanung erstellen (Soll – Ist Vergleich)
  3. Bedarf und Potenziale abgleichen für die Maßnahmenplanung
    – Karriere- bzw. Fördergespräche, Mitarbeitergespräche
  4. Förder- und Entwicklungsmaßnahmen durchführen
    – Was könnte wie dazu beitragen, die Differenz von IST und SOLL zu schließen?
    – Fortbildungen, Seminare, Trainings, Workshops, Möglichkeit für internen Austausch bzw.
    Wissensmanagement implementieren, interdisziplinäre Projektgruppen, Gruppen und
    Einzelcoachings, Lernen durch job enrichment, – enlargement, on the job, near the job
    und job rotation, etc.
  5. Die Maßnahmen dokumentieren und auswerten
    – Kosten und Ergebniskontrolle durch gezielte Maßnahmen und Kennzahlen und weitere Planung.

 

Zusammenfassend bedeutet eine strategische Personalentwicklung viele Nutzen und Vorteile für Ihr Unternehmen und liefert einen wesentlichen Beitrag zum Wertschöpfungsprozess. Abgeleitet von der Unternehmensstrategie entwickeln wir mit Konzept, Struktur und Plan entsprechende Maßnahmen, die bis zu den einzelnen Mitarbeiterzielen wirken. Mit einem gut konzipierten und abgestimmten Plan spart bzw. optimiert man Zeit, Kosten und Ressourcen ein (z.B. Recruiting, Karriereplanung, Retention Management etc.) – motivierte und zufriedene Mitarbeiter sind länger im Unternehmen und leisten mehr.

Was Mitarbeiter kosten weiß jeder, wie viel sie wert sind, die wenigsten. Uns ist ebenso wichtig, dass Schlagworte wie „Employer Branding“ ins Leben gerufen werden, denn es wird immer schwieriger an die richtig guten MitarbeiterInnen zu gelangen und diese im Unternehmen zu behalten. Weitere Gründe sich mit der Personalentwicklung strategisch auseinanderzusetzen sind, Innovation im Unternehmen zuzulassen, sowie Werte und Kulturen zu manifestieren und die Qualität sowie Effizienz zu steigern.

Julia Höfer
julia.hoefer@consiglieria.com
Keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.